Kindergarten eröffnet

Kindergarten eröffnet
Einheimische und deutsche Freiwillige bereiten zusammen die Eröffnung vor.

Mitte Januar wurde in Chaibasa endlich der neue Martha-Kindergarten fertiggestellt und mit ca. 150 Gästen feierlich eingeweiht.

Die letzten Wochen vor der Einweihung waren noch einmal geprägt von viel anstrengender Arbeit, um schnell noch so viel wie möglich fertigzustellen. Dazu waren extra mehrere Mitglieder unserer Partnerorganisation SARJOM, die aktuellen weltwärts-Freiwilligen und ein Ex-Freiwilliger aus Ranchi angereist.

Das Kindergarten-Komitee in Chaibasa entschied dann relativ spontan, dass eine „kleine“ Einweihungsfeier mit der Gemeinde am Sonntag stattfinden könne. Für den März, wenn eine Partnergruppe des Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree zu Besuch in Chaibasa sein wird, darunter voraussichtlich auch die Kindergarten-Initiatorin Helga Ottow, soll noch einma eine „große“ Eröffnungs-Veranstaltung stattfinden. Ziel ist es, bis dahin alle noch ausstehenden Arbeiten abzuschließen.

Seit dem 15.01.2019 kommen nun bereits die ersten Kinder und der Betrieb wurde offiziell aufgenommen. Eine Erleichterung nicht nur für die Eltern, sondern auch für die Erzieherinnen, welche auf Grund mehrerer Verzögerungen lange darauf warten mussten, ihre praktische Arbeit endlich beginnen zu dürfen.

Mitgliederreise nach Indien

Mitgliederreise nach Indien

Zum feierlichen Anlass des 10. Jubiläums der offiziellen Vereinsgründung unternahmen wir im November 2018 unsere schon lange geplante Mitgliederreise nach Indien. Insgesamt sieben neue und alte Mitglieder besuchten dabei verschiedene Stationen im Land, mit einem klaren Fokus auf unserem Projektgebiet im Bundesstaat Jharkhand. Dort nahm die deutsche Reisegruppe am Gossner-Missionstag in Ranchi teil, wohnte einer Kircheneinweihung in Gowindpur bei und besuchte den Martha-Kindergarten in Ranchi, in dem derzeit zwei deutsche Weltwärtsfreiwillige arbeiten. Den wichtigsten Programmpunkt der Reise bildete der zweitätige Besuch in Chaibasa, wo sich der größte Teil unserer Aktionen abspielt. Unter anderem fand dort ein Treffen mit den Kindern und Jugendlichen des Stipendienprogramms statt, bei dem gemeinsam gegessen und gespielt wurde, aber auch Zeit blieb, um über Probleme der Schülerinnen und Schüler zu sprechen.

Wiedersehen mit den Gossner Singers beim Missionstag in Ranchi

Rimil in Berlin angekommen

Rimil in Berlin angekommen

Am 13. Oktober 2018 konnten wir Rimil Topno als unseren neuen weltwärts-Freiwilligen in Berlin begrüßen. Im Rahmen der Süd-Nord-Komponente des weltwärts-Programms konnte der in Ranchi und Chaibasa für unsere Partnerorganisation Sarjom tätige Rimil mit Hilfe der Deutsch-Indischen Zusammenarbeit (DIZ) e.V. nach Deutschland werden. Hier wird er nun für das Indische Forum für ein Jahr vor allem in Berlin und Umgebung aktiv sein. Zunächst steht aber ab Anfang November ein 3-monatiger Sprachkurs an.

Neue Webseite

Neue Webseite

Nach längerer Pause hier freuen wir uns, Ihnen unsere neu gestaltete Webseite präsentieren zu können. Noch sind viele Kategorien leer, doch in den nächsten Wochen werden sich die Unterseiten langsam füllen und noch viele kleine Details ändern. Also haben Sie bitte noch etwas Geduld, aber schauen Sie sich ruhig schon mal ein Bisschen um.

Erntefest

Erntefest

Am Samstag, den 9. September 2017 nahmen wir wieder am jährlichen Erntefest in Alt-Marzahn teil. Viele Leute besuchten dort unseren Stand. Neben dem Drehen an unserem Glücksrad hatten sie dabei die Möglichkeit, traditionelles Kunsthandwerk aus Indien gegen eine Spende zu erwerben und von uns gekochtes indisches Essen zu probieren.