Mitgliederreise nach Indien

Zum feierlichen Anlass des 10. Jubiläums der offiziellen Vereinsgründung unternahmen wir im November 2018 unsere schon lange geplante Mitgliederreise nach Indien. Insgesamt sieben neue und alte Mitglieder besuchten dabei verschiedene Stationen im Land, mit einem klaren Fokus auf unserem Projektgebiet im Bundesstaat Jharkhand. Dort nahm die deutsche Reisegruppe am Gossner-Missionstag in Ranchi teil, wohnte einer Kircheneinweihung in Gowindpur bei und besuchte den Martha-Kindergarten in Ranchi, in dem derzeit zwei deutsche Weltwärtsfreiwillige arbeiten. Den wichtigsten Programmpunkt der Reise bildete der zweitätige Besuch in Chaibasa, wo sich der größte Teil unserer Aktionen abspielt. Unter anderem fand dort ein Treffen mit den Kindern und Jugendlichen des Stipendienprogramms statt, bei dem gemeinsam gegessen und gespielt wurde, aber auch Zeit blieb, um über Probleme der Schülerinnen und Schüler zu sprechen.

Wiedersehen mit den Gossner Singers beim Missionstag in Ranchi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.