2002 Delhi

Parallel zu der Schüler-Lehrer-Gruppe nach Chaibasa reiste 2002 auch eine gemischte Gruppe nach Delhi. An der Fahrt nahmen drei Schüler(innen), Jana Sommerfeld, Christina Lüdtke und Sebastian Keller, sowie zwei Lehrerinnen, Edith Daling und Andrea Schubert, teil. Sie wollten drei Wochen lang mit den Schülern und Lehrern der Springdales Schule lernen und sich über Sitten und Gebräuche des jeweiligen Landes austauschen. Untergebracht waren Schüler wie Lehrer in Gastfamilien. Dies ermöglichte ihnen den Einblick in das Alltagsleben der gehobenen Mittelschicht Delhis. Durch Ausflüge nach Agra, Mussorie und Haridwar lernten sie auch Menschen und Sehenswürdigkeiten außerhalb der Stadtgrenzen Delhis kennen.

Motiviert durch ihre Erfahrungen waren Jana Sommerfeld und Sebastian Keller an der Gründung des Indischen Forums beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.